Baby-Brei und Suppe aus Stangensellerie

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 350 g Erdäpfeln (mehligkochend)
  • 400 g Stangensellerie (ohne Blätter)
  • 4 TL Butter (oder ungehärtete Margarine)
  • 100 g Hühnerbrust
  • 400 ml Milch
  • 1 Bund Petersilie
  • 2 EL Crème fraîche
  • Kräutersalz
  • Pfeffer

Für Baby-Brei und Suppe aus Stangensellerie zunächst die Erdäpfeln abspülen und in der Schale gardünsten. Schälen und noch heiß durch die Kartoffelpresse drücken. Selleriestangen reinigen und abspülen, in 1 cm breite Scheibchen schneiden. Die Hühnerbrust in kleine Würfel teilen. Sellerie in 1 TL Fett andünsten.

Einen Schuss Wasser hinzufügen und das Gemüse in etwa 25 Minuten weich kochen. 10 Minuten vor Garzeitende das Fleisch dazugeben, mitgaren. Blättchen abzupfen, zum Gemüse geben, das Ganze mit einem Mixstab pürieren.

Für den Babybrei je ein gutes Drittel von Gemüse und Kartoffelschnee mischen, mit soviel Milch verdünnen, dass ein saftiger Brei entsteht. 1 Teelöffel Butter darin zerrinnen lassen.

Für die Suppe übrig gebliebenes Gemüse mit Erdäpfeln, der restlichen Milch und Crème fraîche mischen, mit Kräutersalz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Dieses Rezept für Baby-Brei und Suppe aus Stangensellerie ergibt je eine Portion für ein Baby, ein Kleinkind und einen Erwachsenen.

Tipp

Wer ein Baby und ein Kleinkind zu Hause hat, muss nicht immer zwei Kindergerichte machen: Bereiten Sie bei diesem Rezept für Baby-Brei und Suppe aus Stangensellerie aus ein Drittel der Ingredienzien Gemüsebrei für das Baby zu und aus dem übrigen 2/3 die Suppe für das Kleinkind und für sich selbst.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Baby-Brei und Suppe aus Stangensellerie

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche