Babettes Quittenbrot

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 2000 g Quitten
  • 1 Zitrone; die Schale gerieben
  • 1 Orane; die Schale gerieben
  • 2 Teelöffel Zimt (gemahlen)
  • 2 EL Kirschwasser
  • 50 g Zitronat
  • 50 g Orangeat
  • 1000 g Zucker
  • Aluminiumfolie f.d. geben

Ingredienzien für 120 Rauten: Die Quitten mit einem Geschirrhangl ausführlich abraspeln, vierteln und die Stiele und die Blütenansätze entfernen.

Die Quittenviertel mit Wasser bedeckt 45 min bei schwacher Temperatur bei geschlossenem Deckel machen, dann in einem Sieb abrinnen und in eine ausreichend große Schüssel Form. Die Orangen- und die Zitronenschale, den Zimt sowie das Kirschwasser mit den Quitten vermengen und alles zusammen eine Nacht lang bei geschlossenem Deckel stehen. Das Zitronat sowie das Orangeat sehr fein wiegen.

Die Fettpfanne des Backofens mit Aluminiumfolie ausbreiten. Das Quittenmus durch ein Haarsieb aufstreichen, abwiegen, und mit der selben Masse Zucker vermengen. Das Püree unter durchgehendem Rühren mit einem Holzlöffel so lange machen, bis es sich von dem Kochtopf löst. Zuletzt das Zitronat sowie das Orangeat einrühren. Das Quittenmus 1cm hoch in die ausglegte Fettpfanne aufstreichen und bei 50 °C auf der mittleren Schiene 3-4 Stunden abtrocknen. Die Platte abkühlen, in auf der Stelle große Rauten schneiden und in testlichem Zucker auf die andere Seite drehen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Babettes Quittenbrot

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche