Baba au rhum

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 0.5 Hefewürfel
  • 3 EL Wasser
  • 250 g Weissmehl (Typ 405)
  • 50 g Butter
  • 4 Eier
  • 1 Zitrone (Schale davon)
  • 1 Prise Salz
  • 180 g Zucker
  • 500 ml Wasser
  • 200 g Zucker
  • 100 ml Rum
  • 350 g Aprikosenmarmelade
  • 1 EL Zitronen (Saft)
  • 2 EL Wasser
  • 100 ml Schlagobers

Ein Kuchenrezept für alle Leckermäuler:

Germ in 3 El Wasser zerrinnen lassen.

Mehl in eine ausreichend große Schüssel sieben, in der Mitte eine Ausbuchtung herstellen. Die aufgelöste Germ einfüllen, ein kleines bisschen Mehl unterziehen. Mit einem nassen Geschirrhangl bei geschlossenem Deckel 15 min gehen. nach und nach geschmolzene Butter (nicht zu heiß), Zitronenschale, Salz, Eier und Zucker unterarbeiten. Erst einmal mit dem Kochlöffel, dann mit den Händen gut bearbeiten, zu einer Kugel formen, mit einem nassen Geschirrhangl bedeckt 1 1/2 Stunden gehen.

Nochmals kneten. In eine gut bebutterte Ringform (30 cm) befüllen. Mit einem nassen Geschirrhangl bedeckt 30 Min. gehen.

Elektro-Herd auf 220 °C , Umluft-Backrohr auf 200 °C , Gas-Herd auf Stufe 5 vorwärmen. 20 Min. backen, auf einem Gitter ein klein bisschen abkühlen.

200 g Zucker in 500 ml Wasser so lange machen, bis der Zucker sich gelöst hat. Auskühlen, Rum beifügen. Den Kuchen auf eine Platte stellen und mit dem Sirup bestreichen, bis er ganz damit getränkt ist.

Aprikosenmarmelade mit Saft einer Zitrone und 2 El Wasser mischen, aufwallen lassen. Den Kuchen auf eine trockene Platte stellen und damit bestreichen. Schlagobers aufschlagen und den Kuchen damit verzieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare1

Baba au rhum

  1. Zubano15
    Zubano15 kommentierte am 09.06.2014 um 18:48 Uhr

    ist bestimmt sehr lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche