B, arner Soße

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 2 Scharlotten
  • 3 EL Estragonessig
  • 3 Pfefferkörner
  • 2 Teelöffel Fleischextrakt, flüssig
  • 3 Eidotter
  • 1 EL Wasser (warm)
  • 100 g Butter
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • Cayennepfeffer
  • 1 Teelöffel Estragonblätter, getrocknete
  • 1 Teelöffel Kerbel

Die B, arner Soße nach der südfranzösischen Landschaft B, arn benannt, ist nah verwandt mit der Holländischen Soße. Beide sind auf der Stelle aufgebaut. Aber die Soße wird erst zur B, arner Soße, wenn man Estragonblätter , Kerbel und den flüssigen Fleischextrakt reingibt.

Scharlotten abschälen und klein hacken. Mit dem Estragonessig, den Pfefferkörnern und dem Fleischextrakt zum Kochen bringen. Die Scharlotten müssen glasig sein. Durchsieben. Eidotter mit warmen Wasser mixen.

In siedendes (nicht kochendes) Wasserbad kremig rühren. Butter bei geringer Temperatur zerrinnen lassen. nach und nach teelöffelweise zum Eidotter Form. Später den Pfeffer, Scharlottensud, Salz und die gehackten Küchenkräuter unter durchgehendem Rühren dazugeben und zu Tisch bringen.

Wozu anbieten:

Gemüse. Menü 1/161

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

B, arner Soße

  1. Leben
    Leben kommentierte am 02.09.2015 um 05:31 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche