Avocadosalsa

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 lg Avocados; entkernt, in kleine Würfelchen
  • Geschnitten
  • 3 EL Limettensaft (frisch gepresst)
  • 1 EL Olivenöl
  • 75 g Zwiebeln
  • 40 g Paprika
  • 3 Jalapeno-chilis; teilweise entkernt, feingehackt
  • 175 g Paradeiser; entkernt, feingeschnitten
  • 1 EL Koriandergrün
  • Salz
  • Pfeffer

Ein Bohnenrezept für jeden Geschmack:

Die Avocadowürfel mit dem Limettensaft sowie dem Olivenöl verrühren, dann die übrigen Ingredienzien dazugeben. Probieren und nachwürzen.

besteht darin, dass bei diesem dip die Avocados eher geschnitten las zerdrückt werden. Es ist eine dickliche, grobe Salsa, ein klein bisschen unschön, passt aber sehr gut zu Tortilla-chipsw, gegrilltem Hendl beziehungsweise rindfleisch. Verwenden Sie nur komplett reife bis ein klein bisschen überreife Avocados. Der dip kann ebenso im Vorhinein zubereitet werden, nur sollte dann das Avocadofleisch erst unmittelbar vor dem Servieren beigegeben werden.

eher ganz zu sehen, auch bei dem vorsichtigen Vermischen zerfallen sie aber leicht. Salsa schmeckt aber prima, gemacht zu Jamaikanischem Jerk Schweinsfischerl mit buntem Blattsalat mit Kidneybohnen und im Herd gebackenen Erdäpfeln. Superlecker.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Avocadosalsa

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche