Avocadodip

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Paradeiser
  • 1 Schalotte
  • 1 Chilischote
  • 2 Avocados (reif)
  • 1 Limone
  • 1 Bund Koriander oder evtl. glatte Petersilie
  • 1 Teelöffel Kräutersalz
  • 0.5 Teelöffel Pfeffer

Ein köstliches Rezept zur Spargelsaison:

Die Paradeiser häuten, entkernen und klein würfelig schneiden. Die Schalotte abschälen und ebenfalls kleinhacken. Von der Chilischote die Hälfte in feine Ringe schneiden, diese zum Garnierenaufheben. Die übrige Schote in Längsrichtung aufschneiden, entkernen, abspülen und klein würfelig schneiden. Die Avocados der Länge nach halbieren und das Fruchtfleisch mit einem Löffel ausstechen. Limone ausdrücken und den Saft gemeinsam mit dem Avocadofruchtfleisch zermusen. Koriander bzw. Petersilie abspülen (ein paar Blättchen zum Garnierenaufheben), den Rest sehr fein hacken. Alle Ingredienzien miteinander durchrühren und nachwürzen.

Eisen und ist durch ihren Reichtum an Vitamin D und E eine wunderbare Schönheitskur von innen! Sie können alle Sorten rohen Gemüse heineindippen; am besten schmecken Karfiolröschen oder evtl. Karotten. Kalorienaermer wird der Dip, wenn Sie eine Avocado durch ein Püree von grünem Stangenspargel ersetzen.

Vorbereitung ca. 20 Min.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Avocadodip

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche