Avocadocreme mit Paradeiser

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Paradeiser
  • 1 sm Basilikum (Bund)
  • 2 Avocados (reif)
  • 1 EL Zitronen (Saft)
  • 100 g Magerjoghurt
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 EL Petersilie (gehackt)

Paradeiser klein würfelig schneiden, Basilikum klein hacken. Avocados halbieren, Kerne auslösen. Hälften abschälen. In einer Backschüssel mit Saft einer Zitrone beträufeln und mit einer Gabel fein zerdrücken. Paradeiser, Basilikum und Joghurt einrühren. Avocadocreme mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken, mit Petersilie bestreut anrichten.

Gefäß einen Tag. Sie schmeckt ebenfalls als Dip zu Rohkost, gekochte, geschälte Erdäpfel und gekochten Artischockenherzen.

Serviervorschlag: 50 g Walnüsse grob, 50 g Spinat klein hacken. 100 g Champignons in schmale Scheibchen schneiden. Alles mit 2 Essl. Saft einer Zitrone und 1 Teel. Öl mischen und auf 4 mit Avocadocreme bestrichene Vollkornbrote gleichmäßig verteilen. Mit Salz und frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer würzen.

Unser Tipp: Verwenden Sie den jungen, zarten Spinat vom Bauernmarkt!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Avocadocreme mit Paradeiser

  1. Yoni
    Yoni kommentierte am 29.12.2015 um 06:56 Uhr

    sehr gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte