Avocado-Ziegenfrischkäse-Terrine

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 10

Koriander-Biskuitboden:

  • La El Koriandersaat
  • 2 Eier (mittelgross)
  • 1 EL Zucker
  • Pfeffer
  • Salz
  • 1 EL Olivenöl
  • 60 g Mehl

Aprikosenpaste:

  • 600 g Marille
  • 2 Chilischoten (eventuell mehr)
  • 4 EL Zitronen (Saft)
  • I Sternanis
  • 40 g Zucker
  • Salz

Avocado-Ziegenfrischkäse-Mou:

  • ====================
  • 4 Gelatine (weiss)
  • 2 Avocados (à 200 g)
  • 4 EL Saft einer Zitrone (eventuell mehr)
  • 10 Zitronenverbene
  • 300 g Ziegenfrischkäse
  • Pfeffer
  • Salz
  • Zucker
  • 200 ml Schlagobers
  • 40 g Friséesalat (geputzt)
  • Öl für die Auflaufform

1. Für den Biskuitboden die Koriandersaat in einer Bratpfanne bähen. Im Mörser fein zerreiben. Eier, Zucker, ein Viertel Tl Salz, ein klein bisschen Pfeffer und die geröstete Koriandersaat mit den Quirlen des Mixers über einem heissen Wasserbad in 5-6 min cremigdicklich schlagen. Schlagkessel von dem Wasserbad nehmen, die Menge auf kleinster Stufe kaltrühren. Olivenöl gemächlich in dünnem Strahl in die Menge gießen und unterziehen. Mehl mit einem Gummispatel nach und nach vorsichtig unterziehen (das Mehl dabei durch ein feines Sieb sieben).

3. Für die Aprikosenpaste die Marillen abspülen, halbieren und entkernen. Chilischoten der Länge nach halbieren, entkernen und grob schneiden. In einem Kochtopf die Marillen mit Saft einer Zitrone, Chili und Sternanis aufwallen lassen und bei geschlossenem Deckel bei geringer Temperatur 15 Min. machen. Anis entfernen, Fruchtpüree mit einem Teigspatel durch ein feines Sieb in einen Kochtopf aufstreichen, mit dem Zucker und 1 Prise Salz unter durchgehendem Rühren bei mittlerer Hitze (leichtes Köcheln) in 40- 45 Min. zu einer festen Paste kochen.

4. Als Probe mit dem Holzlöffel eine Furche durch die Paste ziehen.

Wenn sie nicht mehr zusammenläuft, ist die Konsistenz richtig. Paste auskühlen, in einen Spritzbeutel mit mittlerer Lochtülle befüllen.

5. Die Auflaufform dünn mit ein wenig Öl auspinseln. Frischhaltefolie passend für die geben ausschneiden (30x20 cm), die geben damit ausbreiten, vielleicht vorhandene Luftblasen und Falten mit einem Pinsel entfernen.

6. Für die Avocado-Ziegenfrischkäse-Mousse die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Avocados der Länge nach halbieren, entkernen, das Fruchtfleisch mit einem EL herausheben, in einen Küchenmixer Form und mit Saft einer Zitrone beträufeln. Von 9 Stielen Verbene die Blätter abzupfen, grob hacken und mit dem Ziegenfrischkäse zur Avocado Form. Alles fein zermusen und mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker nachwürzen. Menge in eine Schale befüllen.

7. 2 El Schlagobers lauwarm erhitzen, die ausgedrückte Gelatine darin zerrinnen lassen. Gelatine-Schlagobers-Mischung mit einem Quirl rasch unter die Avocado-Ziegenfrischkäse-Menge heben. 40-50 min abgekühlt stellen, bis die Menge leicht zu gelieren beginnt.

8. Restliches Schlagobers steif aufschlagen und mit einem Gummispatel nach und nach vorsichtig unter die Avocado-Käse-Menge heben. Sofort in die vorbereitete Form geben und glatt aufstreichen. 2 Stunden abgekühlt stellen, bis die Menge fest ist.

9. Die Aprikosenpaste in langen Bahnen dicht aneinander auf die Mousse aufspritzen.

10. Den Biskuitboden darauf legen und mit den Fingern leicht glatt drücken. Nochmals 2 Stunden abgekühlt stellen. In der Zwischenzeit Paprikavinaigrette und Langustinen vorbereiten (siehe nachfolgende Rezepte).

11. Terrine vorsichtig aus der geben lösen, Folie entfernen. Terrine mit einem dünnen, großen, scharfen Küchenmesser in 3 cm dicke Scheibchen schneiden (Küchenmesser vorher in lauwarmes Wasser tauchen) und auf flachen Tellern mit Friséesalat und 1-2 El Paprikavinaigrette anrichten. Die Terrinenscheiben mit den übrigen Verbenenblaettem garnieren.

Unser Weintipp: Chardonnay

Versand bei: Oxhoft Weinhandel, Tel. 0 40/43 27 17 37 Fax 0 40/43 27 17 38, www. Oxhoft. De Dauer der Zubereitung 1:50 Stunden (plus Kühlzeiten)

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare1

Avocado-Ziegenfrischkäse-Terrine

  1. lsfabian
    lsfabian kommentierte am 31.08.2014 um 10:31 Uhr

    ein ganz tolles Rezept .. den Geschmack kann ich mir vorstellen .. danke und 5 Sterne

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte