Avocado-Remoulade mit Roastbeef

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Eier
  • 1 Tasse Wasser
  • 2 Avocados (je circa 200g)
  • 1 Zitrone
  • 1 EL Salatcreme (25 %, Fertigprodukt)
  • 150 g Vollmilchjoghurt
  • 1 Kochtopf Zitronenmelisse
  • 1 Bund Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • 12 Scheiben Roastbeef (insgesamt 250 g)

Die Eier mit Wasser im Kochtopf auf 3 oder evtl. Automatik-Kochstelle 12 aufwallen lassen und 10 Min. auf 0 hart machen, dann abschrecken und schälen.

Avocados von der Schale befreien und in je 2 Hälften teilen, die Steine auslösen. 3 El Saft einer Zitrone ausdrücken, 1 Avocadohälfte mit 1 El Saft einer Zitrone beträufeln und zur Seite legen.

Die übrigen Avocadohälften würfelig schneiden und mit 2 El Saft einer Zitrone mit dem Schneidstab zermusen. Danach die Salatcreme und den Joghurt unterziehen.

Zitronenmelisse und die Petersilie abspülen, zupfen, gut abtrocknen und im Universalzerkleinerer hacken. Die Küchenkräuter unter die Avocado- Remoulade heben.

Die zur Seite gelegte Avocadohälfte und die Eier fein würfelig schneiden. Avocado- und Eiwürfel bis auf jeweils 1 El vorsichtig unter die Remoulade heben.

Remoulade mit Salz, Pfeffer und 1 Priese Zucker würzen. Mit den Roastbeefscheiben auf Portionstellern anrichten, mit den übrigen Ei- und Avocadowürfeln überstreuen. Restliche Remoulade getrennt dazu zu Tisch bringen. Dazu passen kross braune Bratkartoffeln.

Tipp: Verwenden Sie ja nach Bedarf ein normales oder leichtes Joghurt!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare2

Avocado-Remoulade mit Roastbeef

  1. thereslok
    thereslok kommentierte am 28.12.2015 um 09:45 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  2. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 28.11.2015 um 06:52 Uhr

    super

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche