Avocado-Gnocci mit Paradeisersauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Avocados; reife Früchte nehmen!
  • 250 g Ricotta
  • 75 g Parmesan (gerieben)
  • 1 Ei
  • 0.25 Teelöffel Salz
  • Muskat; ausreichend!
  • 120 g Mehl (Menge anpassen)

Tomatensauce:

  • 1 Zwiebel (mittel)
  • 1 EL Butter
  • 400 g Paradeiser ((Dose))
  • Salz
  • Pfeffer

Zum Überbacken:

  • 75 g Parmesan (gerieben)
  • Butter (in Flöckchen)

Ein tolles Nudelgericht für jeden Anlass:

Die Avocados halbieren, den Stein entfernen und abschälen. Das Fruchtfleisch fein zerdrücken, das geht am besten mit einer Gabel.

Parmesan, Ricotta, Ei, Salz und Muskatnuss (frisch gerieben) dazufügen und das Ganze gut vermengen.

Soviel Mehl dazugeben, dass der Teig immer noch zart ist, jedoch nicht mehr an den Händen klebt. Aus der Menge nussgrosse Knödel (Gnocchi) formen.

Reichlich Salzwasser aufwallen lassen und je ca. 12 Gnocchi auf einmal einfüllen. Sobald sie an die Oberfläche steigen, noch eine Minute ziehen. Mit einer Schaumkelle herausnehmen und in eine gebutterte Auflaufform Form. Mit den anderen Gnoccis ebenso verfahren.

Für die Paradeisersauce die Schale der Zwiebel entfernen, klein hacken und in der Butter andämpfen. Die Paradeiser mitsamt dem Saft beigeben und das gesamte ungefähr 15 Min. leicht wallen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Paradeisersauce über die Gnocchi gleichmäßig verteilen. Den Parmesan darüberstreuen und alles zusammen mit Butterflocken belegen. Auf der untersten Schiene des auf 220 °C aufgeheizten Backofens 15 bis 20 Min. überbacken.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Avocado-Gnocci mit Paradeisersauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche