Avocado-Gnocchi

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Avocados (reif)
  • 250 g Ricotta
  • 75 g Sbrinz (gerieben, oder Parmesan)
  • 1 Ei
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • Muskat
  • 150 g Mehl +/

Tomatensauce:

  • 1 Mittlere Zwiebel abgeschält fein gehackt
  • 1 EL Butter
  • 400 g Dose gehackte Pelatitomaten
  • Salz
  • Pfeffer

Zum Überbacken:

  • 75 g Sbrinz (gerieben, oder Parmesan)
  • Butterflocken

Die Avocados halbieren, den Stein entfernen, abschälen und das Fruchtfleisch mit einer Gabel fein zerdrücken. Ei, Ricotta, Käse, Salz und Muskatnuss beigeben und alles zusammen gut vermengen. Darauf das Mehl hinzfügen; es soll ein zarter Teig entstehen. Mit einem TL Nockerl abstechen und daraus auf ein wenig Mehl nussgrosse Gnocchi formen.

Reichlich Salzwasser zum Kochen bringen. Es ist empfehlenswert, erst mal ein Probe-Gnocchi zu machen; im Falle, dass es zerfällt, dem Teig noch ein klein bisschen Mehl beigeben. Anschließend je zehn bis zwölf Gnocchi auf einmal in das leicht siedende Wasser Form. Sobald sie an die Oberfläche steigen, noch eine Minute ziehen. Mit einer Schaumkelle herausheben und in eine gut gebutterte Auflaufform Form.

Für die Paradeisersauce die Zwiebel in der Butter andünsten. Die Paradeiser beigeben und das Ganze derweil in etwa fünfzehn min zu einer dickflüssigen Sauce kochen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Paradeisersauce über die Gnocchi gleichmäßig verteilen, den geriebenen Käse darüber streuen und das Ganze mit ausreichend Butterflocken belegen.

Die Avocado-Gnocchi im auf 220 °C aufgeheizten Herd auf der untersten Schiene ca. zwanzig min überbacken.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Avocado-Gnocchi

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche