Avocado-Cannelloni mit Kukuruz-Couscous

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Canelloni::

  • 4 Avocados (reif)
  • 6 Nori-Blätter (Asialaden)
  • 500 g Baby-Kukuruz
  • 2 Eier (hartgekocht)
  • 2 Paradeiser
  • 3 Jungzwiebel
  • 2 EL Olivenöl
  • 3 EL Weizenmehl
  • 3 EL Pfeilwurzelmehl (auch Erdapfel- oder
  • Maizena
  • Salz
  • Pfeffer

Avocadocreme::

  • 1 Avocado (reif)
  • 30 ml Olivenöl (circa)
  • Salz
  • Pfeffer

Avocado-Salat::

  • 1 Avocado (reif)
  • 2 Paradeiser
  • 0.5 Pk. Kresse
  • 1 Limone
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl

Dekoration:

  • Kapuzinerkresseblüten

Die Paradeiser kurz in kochendes Wasser kurz und dann die Haut entfernen. Vierteln, entkernen und kleinwürfelig schneiden.

Die Hälfte des Babymais in Tempurateig fertig backen. Dafür Weizenmehl und Pfeilwurzelmehl mit ein klein bisschen Wasser glatt rühren, die kleinen Maisstangen darin auf die andere Seite drehen und in Fett frittieren. Die andere Hälfte des Babymais klein hacken, 10 min dämpfen und dann mit der Hälfte der Tomatenstücke, den fein geschnittenen Frühlingszwiebeln und hart gekochten Pfeffer, Salz, Eiern und Olivenöl mischen - fertig ist die Füllung für die Avocado-Lasagne.

Vier Avocados mit dem Sparschäler von der Schale befreien und mit diesem in feine Scheibchen schneiden. Diese auf sechs Stückchen eingeölte Klarsichtfolie dicht aneinander legen. Mit Olivenöl einpinseln und mit je einem Nori-Blatt belegen. Hierauf ein klein bisschen von der fertig gestellten Füllung Form und darauf zwei ausgebackene Maisstangen legen. mittelseiner Sushi-Matte die Avocado-Lasagne gemeinsam rollen.

Für die Avocado-Zuspeise die übrigen Tomatenwürfel mit einer gewürfelten Avocado, der Salz, Kresse, Pfeffer, Limonensaft und Olivenöl mischen.

Für die Avocadocreme eine geschälte und entkernte Avocado mit Olivenöl, Salz und Pfeffer aufmixen bis eine glatte Krem entsteht.

Anrichten: Etwas Avocadocreme auf einen Teller Form, darauf eine Avocado-Lasagnerolle legen. Daneben ein kleines bisschen von dem Avocado-Blattsalat platzieren, die übrigen in Tempurateig ausgebackenen Maisstangen auf dem Teller gleichmäßig verteilen und mit den Kapuzinerkresseblüten dekorieren.

Tipps: * Am wichtigsten für dieses Rezept sind wirklich reife Avocados. Da es jedoch verschiedene Sorten von Avocados gibt und bei manchen die Schale sich bei gutem Reifegrad braun färbt, bei anderen dagegen grün bleibt, ist der Drucktest am sinnvollsten für das Feststellen der Reife.

* Reife Avocados halten sich im Kühlschrank Drei Tage.

Koch: Dieses Gericht wurde zubereitet von Ingo Koethschneider im Restaurant Canonicus in Düsseldorf.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 1

Kommentare0

Avocado-Cannelloni mit Kukuruz-Couscous

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche