Australische Lamm-Spiesse Mit Shiraz-Paradeiser-Soße

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Maiskolben
  • 1 Prise Zucker
  • 15 g Butter
  • 250 g Zucchini
  • 1 Paprika
  • 1 Paprika
  • 3 Dicke Lauchzwiebeln
  • 600 g Lammfilet
  • 4 Zitronengras
  • 4 EL Limettensaft
  • 1 Teelöffel Steakpfeffer
  • 4 EL Knoblauchöl
  • 1 md Zwiebel
  • 1 sm Rosmarin (Zweig)
  • 2 EL Öl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Zucker
  • 100 ml Rotwein; z.B. "Lindemans Bin 50 Shiraz"
  • 1 Pk. (500 g) stückige Tomatensosse
  • 1 Lorbeergewürz
  • Cayennepfeffer
  • 8 Scheiben Baguette
  • 40 g Kräuterbutter

Zum Garnieren:

  • Lorbeer (frisch)

Maiskolben reinigen, abspülen und in kochend heissem Wasser mit Zucker und Butter etwa 20 Min. machen. In der Zwischenzeit Zucchini, Paprika und Lauchzwiebeln reinigen und abspülen. Gemüse in mundgerechte Stückchen schneiden. Fleisch abspülen, abtrocknen und würfelig schneiden.

Maiskolben abrinnen und in 1-2 cm dicke Scheibchen schneiden. Zitronengras abspülen, abtrocknen und in Längsrichtung halbieren. Gemüse und Fleisch mit einem Metallspiess vorstechen und abwechselnd auf das Zitronengras stecken. Limettensaft, Steakpfeffer und Knoblauchöl durchrühren. Spiesse damit bestreichen und bei geschlossenem Deckel etwa 1 Stunde einmarinieren. Zwiebel von der Schale befreien und fein würfeln. Rosmarin abspülen, abtrocknen, die Nadeln abzupfen und grob hacken. Spiesse aus der Marinade nehmen und abtrocknen.

Öl in einer Bratpfanne erhitzen. Spiesse darin rundum 8-10 min rösten. Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen und warm stellen. Zwiebel im Bratfett andünsten, braunen Zucker darüber streuen. Mit Rotwein und stückiger Tomatensosse löschen. Lorbeer und Rosmarin in die Soße Form. Unter Rühren 5 min leicht wallen. Mit Salz und Cayennepfeffer würzen.

In der Zwischenzeit Baguettescheiben mit Kräuterbutter bestreichen. Auf ein Backblech legen und im aufgeheizten Backrohr (E-Küchenherd: 200 °C /Gas: Stufe 3) 10 min backen.

Lamm-Spiesse mit Shiraz-Tomatensosse und Röstbrot auf Tellern anrichten und mit frischem Lorbeer garniert zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Australische Lamm-Spiesse Mit Shiraz-Paradeiser-Soße

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche