Austernpilze mit Basilikum

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 500 g Austernpilze
  • 7 Knoblauchzehen
  • 2 Chilischoten
  • 1 Teelöffel Salz
  • 200 g Frisches rotes thailändisches Basilikum (Bai Krapao; Asienladen)
  • 5 EL Öl (neutral)
  • 3 EL Sojasauce (hell)
  • 1.5 Teelöffel Zucker

Viel Spaß bei der Zubereitung dieses Pilzgerichts!

Die Austernpilze mit einem Pinsel reinigen, von den harten Stielansätzen befreien und grob hacken.

Den Koblauch abschälen und klein hacken. Die Chilischoten der Länge nach aufschlitzen, unter fliessendem Wasser entkernen und reinigen, die Schoten klein hacken. Den Knoblauch und die Chilischoten mit 1/2 Tl Salz im Mörser zu einer Paste zerstampfen.

Die Blätter von den Basilikumzweigen abzupfen und abspülen.

Den Wok und dann das Öl darin stark erhitzen. Die Knoblauch-Chillie- Paste in das Öl untermengen und etwa 1 Minute unter durchgehendem Rühren rösten. Die Sojasauce, Zucker, Schwammerln, etwa 5 El Wasser und das übrige Salz hinzfügen. Alles bei starker Temperatur etwa 1 Minute unter ständigem Rühren garen.

Den Wok von der Herdplatte nehmen. Die Basilikumblätter unter die Schwammerln vermengen und auf der Stelle zu Tisch bringen.

Tipp! Wenn Sie rotes Basilikum, das außergewöhnlich würzig duftet, nicht im Asienladen bekommen, können Sie auch süsses Basilikum (Bai horapha) bzw. unser europäisches Basilikum dafür verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Austernpilze mit Basilikum

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche