Austernpilz-Schnitzel mit

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1 1/2 El. Weizenvollkornme
  • 1 Ei
  • Salz
  • Pfeffer
  • 25 g Mandelkerne (fein gehackt)
  • 25 g Semmelbrösel
  • 1 EL Keimöl
  • 80 g Kefir (1, 5% Fett)
  • 30 g Sauerrahm (20% Fett)
  • 2 EL Küchenkräuter (gemischt, tiefgekühlt)
  • Itronensaft

Viel Spaß bei der Zubereitung dieses Pilzgerichts!

Weisser Pfeffer

Für Schwangere und Stillende: Schnelles Mittagessen Austernpilze enthalten außergewöhnlich leicht verdauliches pflanzliches Eiklar - und kein Fett. Da sie gezüchtet werden, sind sie genauso in punkto Rückstände (Cadmium) unbedenklich. Der Dip aus Milchprodukten wertet das Pilzeiweiss zusätzlich auf und sorgt für Kalzium. Die Schwammerln mit Küchenrolle abraspeln, die Stiele entfernen (abspülen ist nicht nötig, die Schwammerln werden auf sauberem Stroh gezogen). Das Ei mit ein wenig Salz und Pfeffer mixen. Mandelkerne und Semmelbrösel gut vermengen. Schwammerln am Anfang im Mehl, dann im Ei und in der Mandel-Brösel-Mischung auf die andere Seite drehen, Panierung gut glatt drücken . Das Öl erhitzen und die Schwammerln von beiden Seiten goldbraun rösten. Das überflüssige Fett auf Küchenrolle kurz abrinnen. Für die Sauce Kefir und Sauerrahm mit den Kräutern durchrühren, mit Salz, Saft einer Zitrone und weissem Pfeffer nachwürzen. Zu den Pilzen zu Tisch bringen. Dazu passen ein Stück Vollkornbrot und eine aufgeschnittene Paradeiser. Tip: Nach dem selben Rezept können Sie vorgedünstete Sellerie- bzw. Fenchelscheiben kochen: Sie enthalten weniger Eiklar, dafür mehr Ballaststoffe.

Zubereitung 15 Min.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Austernpilz-Schnitzel mit

  1. Leben
    Leben kommentierte am 19.08.2015 um 06:46 Uhr

    Lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte