Austernpilz-Palatschinken

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 1 Ei
  • 40 g Vollkornmehl
  • 1 Teelöffel Dunkle Leinsamen
  • 100 ml Milch
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 sm Zwiebel
  • 250 g Austernpilze
  • 2 Teelöffel Butter (oder Margarine)
  • 1 EL Crème fraîche
  • 1 EL Zitronen (Saft)
  • 1 EL Petersilie (tiefgekühlt)

Ein köstliches Pilzgericht für jede Gelegenheit!

Für Schwangere und Stillende: Leichtes Mittagessen

Austernpilze enthalten alle acht lebensnotwendigen Aminosäuren, decken also den erhöhten Eiqweissbedarf - bei wenig Fettgehalt. Vitamin B 2, Magnesium und Eisen kommen mit auf den Teller.

Ei mit Mehl durchrühren. nach und nach Milchn und Leinsamen unterziehen, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen, ausquellen. In der Zwischenzeit Zwiebel abziehen, halbieren und fein in Würfel schneiden. Die Austernpilze mit Küchenrolle abraspeln, reinigen und in Würfel schneiden. Zwiebelwürfel in 1 Tl Fett anbraten, Pilzwürfel dazugeben und andünsten. Das Gemüse mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen, zugedeckt6 Min. garen. Inzwischen in einer beschichteten Bratpfanne den 2 Tl Fett schmelzen und der Reihe nach schmale Palatschinken fertig backen. Pilzsauce mit Crème fraîche, Saft einer Zitrone und Petersilie nachwürzen und die Palatschinken damit befüllen.

wenn Sie die vierfache Masse nehmen und je die frisch gebackenen Pfann- kuchen mit Sauce bestreichen und in einer runden Auflaufform aufeinander- schichten. Mit ein Achtel Liter süsser Schlagobers begiessen, mit 150 g gewürfeltem Mozzarella belegen, bei 220 Grad 15 min im Herd überbacken.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Austernpilz-Palatschinken

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche