Austern-Pastete

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 500 g Austern
  • 60 g Butter ((1))
  • 65 g Butter ((2))
  • 2 EL Petersilie (gehackt)
  • 4 Jungzwiebel (gehackt)
  • 125 g Champignons; grehacxkt
  • 4 Eidotter (hartgekocht)
  • 2 lg Artischockenböden; geviertelt + blanchiert
  • 60 g Morchel
  • 125 g Spargelspitzen; blanchiert
  • 1 EL Mehl
  • 150 ml Saft unreifer Trauben; bzw. Weisswein mit Saft einer Zitrone vermengt
  • 2 Eidotter; verquirlen mit Traubensaft (unreif)
  • Muskat
  • Salz
  • Pfeffer (gemahlen)
  • Einfacher Pastetenteig o. Pastetenblätterteig

Freuen Sie sich auf dieses feine Spargelrezept:

Die Austern kurz in kochendes Wasser Form; dann gut abrinnen. Butter (1) in einer Pfanne schmelzen und Petersilie, Zwiebeln und Chapignons zufügen. 1 oder evtl. 2 Min. anbraten, dann die Austern einfüllen, mit ausreichend Salz und Pfeffer würzen und 1 Minute weiter rösten.

In der Schale auskühlen.

Butter (2) in der Bratpfanne schmelzen und darin Morcheln, Eidotter, Artischockenböden und Spargelspitzen anbraten, ein paarmal auf die andere Seite drehen, um sie von allen Seiten mit Butter zu überziehen. Die Mischung zu den Austern Form und auskühlen; die Pfenne zur Seite stellen.

Eine tiefe, 1l fassende Gratinform mit zwei Dritteln des Teige auskleiden und mit der abgekühlten Mischung befüllen. Die Pastete mit dem übrigen Teig bedecken und ein Loch in die Mitte schneiden. Die Ränder fest gemeinsam drücken. Im aufgeheizten Herd bei 180 Grad (Gasherd Stufe 2-3) 30 Min. backen, bis der teig gut gebräunt ist.

In der Zwischenzeit das Mehl in den Bratensatz in der Bratpfanne Form und bei mittlerer Hitze unter Rühren leicht braun werden lassen. Den Traubensaft oder den mit Saft einer Zitrone vermischten Wein hineinrühren und gardünsten, bis die Saue dick wird. Jetzt mit Muskatnuss würzen, von der Kochstelle nehmen und die mit ein wenig Traubensaft gechlagenen Eier hineinrühren. Die Mischung durch einen Trichter in die Pastete befüllen und die Gratinform vorsichtig rütteln, damit sich die Sauce mit der Füllung vermengt. Für weitere 5 min in den Herd stellen und heiß zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Austern-Pastete

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche