Ausgebackene scharfe Zwiebelscheiben

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 0.5 l Kuhmilch; kalte
  • 2 lg Zwiebel (in Ringen)
  • 0.25 l Bier
  • 15 dag Mehl
  • 0.5 Teelöffel Cayennepfeffer
  • 0.5 Teelöffel Chilli powder (*)
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • Pflanzenöl (zum Ausbacken)

Die Kuhmilch in eine grosse Backschüssel giessen und die Zwiebelscheiben dadrin durchziehen lassen.

In einer mittelgrossen Backschüssel Cayennepfeffer, Bier, Mehl, chili powder und Salz zu einem glatten Teig mischen. In einen mittelgrossen, schweren Kochtopf bzw. eine Friteuse 7 5 mm hoch das Öl giessen und bei mittlerer Hitze rauchend heiss werden lassen.

Die Zwiebelscheiben der Reihe nach aus der Kuhmilch heranziehen, abrinnen lassen und in den Teig tauchen. In kleineren Mengen im heissen Öl goldbraun fertig backen, damit das Öl nicht zu stark abkühlt. Auf Küchenkrepp abrinnen lassen und im nicht zu heissen Backofen warm stellen. Mit den übrigen Zwiebelringen dito verfahren.

Zwiebelringen die richtige Würze. Man kann dafür ein Chili-Tomatenketchup als Dip anbieten oder sie als Zuspeise zu Steak oder Hamburger auf den Tisch hinstellen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Ausgebackene scharfe Zwiebelscheiben

  1. Leben
    Leben kommentierte am 18.08.2015 um 06:25 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche