Ausbackteig - Grundrezept

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 125 g Mehl
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Öl
  • 100 ml Bier (oder Wein oder Milch)
  • 1 Msp. Backpulver (nach Wunsch oder ein TL Rum)

Für den Ausbackteig aus den angegebenen Zutaten auf die gleiche Weise wie für Palatschinken einen geschmeidigen Teig rühren.

Man wendet in diesem Teig Stückchen oder evtl. Scheiben von gekochtem Gemüse, lässt sie in siedendem Fett goldbraun werden und gibt sie zum Abtropfen in ein Sieb. Zum Beispiel Selleriescheiben, Schwarzwurzeln, Karfiol, Spargelabschnitte, Paradeiser. Man kann auch Scheiben von Wurst und Schinken mit den Gemüsestücken in den Teig schlagen.

Auch Obst kann mit diesem Teig ausgebacken werden. Zum Beispiel mit ein klein bisschen Zucker und Saft einer Zitrone marinierte Apfelscheiben, Apfelsinenspalten, mit Rum marinierte Bananenscheiben, halbe Pfirsiche und Ananansscheiben, Zwetschken, Marillen, Kirschen oder Weintrauben.

Auch Fischfilets und -scheiben oder Scheibchen vonm Schweizer Käse oder Emmentalerkäse können in diesem Ausbackteig frittiert werden.

Tipp

Mit diesem Ausbackteig gelingt ein wunderbareres Spargelrezept!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 2 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Ausbackteig - Grundrezept

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche