Aufgeschlagene Sauerampfer-Suppe Mit Käse-Krusteln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Suppe:

  • 1 Bund Sauerampfer
  • 1 Zwiebel
  • 0.5 Porree
  • 2 Erdäpfeln
  • 1 EL Butter
  • 250 ml Weisswein
  • 500 ml klare Suppe
  • 1 Tasse Schlagobers

Für Die Krusteln:

  • 2 Erdäpfeln
  • 100 g Gouda
  • 1 Eidotter
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat

Von den Sauerampferblättern die Stiele abzupfen. Zwiebeln und Porree klein schneiden. Erdäpfeln abschälen und abschneiden, mit den Sauerampferstielen, Zwiebeln und Porree in der Butter farblos anschwitzen, mit Weisswein löschen und mit 2/3 der klare Suppe auffüllen.

So lange machen, bis das Ganze weich ist. Mit dem Mixstab verquirlen und durch ein Sieb aufstreichen, damit die Fasern der Stiele zurückbleiben. Darauf das Schlagobers zufügen, zum Kochen bringen und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Die Sauerampferblätter in der übrigen klare Suppe fein zermusen und zur Seite stellen.

Krusteln:

Die Erdäpfeln abschälen und fein reiben, ebenso den Käse. Die geraspelten Erdäpfeln mit der Hand herzhaft auspressen, mit Käse und Eidotter vermengen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. In einer Bratpfanne fünfmarkstueckgrosse Krusteln rösten.

Die Suppe wiederholt zum Kochen bringen, jetzt die pürierten Sauerampferblätter dazugeben und luftig schlagen.

Mit den Krusteln in einem Suppenteller anrichten.

Weinempfehlung: Zu dieser Suppe passt am besten ein gut temperierter Müller-Thurgau.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Aufgeschlagene Sauerampfer-Suppe Mit Käse-Krusteln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche