Auberginenröllchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • Melanzane
  • Mozzarellakäse, bevorzugt aus Büffelmilch
  • Tomatenfruschtfleisch
  • Basilikum (frisch)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 100 g Parmesan (gerieben)
  • 100 g Edamer
  • 2 EL Semmelbrösel
  • Olivenöl
  • Beschichtete Bratpfanne

Melanzane von dem Stiel befreien und mit dem Sägemesser der Länge nach in 0, 5 cm dicke Scheibchen schneiden. Diese Scheibchen mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen und in Olivenöl von beiden Seiten jeweils 3 Min. ausbraten. Anschließend auf Küchenpapier entfetten. Paradeiser enthäuten (geht ausgezeichnet mit Sparschäler), entkernen und vierteln. Diese Tomatenviertel mit einem Stück Mozzarella und einem Basilikumblatt auf die Auberginenscheibe legen. Die Melanzanischeiben mit den Füllungen zusammenrollen, zusammenstecken und in eine Gratinform legen. Käse raspeln, mit Semmelbrösel mischen und über die Rollen Form noch ein kleines bisschen Olivenöl darüber, damit nichts verbrennt und für 15 Mnuten in den 180 Grad heissen Backrohr schieben. Ein kleines köstliches Kunstwerk, das auch abgekühlt schmeckt.

Die Käsemischung reicht für 10 bis 12 Auberginenröllchen, aus zwei großen Melanzane. Alle andere Ingredienzien ohne Mengenangaben - Mozzarella, Paradeiser und Basilikum frei nach Wunsch.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Auberginenröllchen

  1. Leben
    Leben kommentierte am 14.08.2015 um 05:28 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche