Auberginenpüree mit Olivensables

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Melanzane
  • 0.5 Limette; abgeriebene Schale und
  • 1 EL Saft
  • 4 Knoblauchzehen;Masse anpassen, gepresst
  • 1 Bund Petersilie (glattblättrig, fein gehackt)
  • 0.25 Teelöffel Salz
  • 3 EL Olivenöl

Oliven-Sables:

  • Ergibt (circa)
  • 16 Stück
  • 125 g Halbweissmehl
  • 0.25 Teelöffel Salz
  • 0.25 Teelöffel Pfeffer
  • 75 g Butter (kalt)
  • 30 g Entsteinte schwarze Oliven gehackt
  • 1 EL Petersilie (glattblättrig, fein gehackt)
  • 1 EL Weisswein ((1))
  • 1 EL Weisswein ((2))
  • 1 Teelöffel Fleur de sel

Melanzani:

Sables:

Melanzane mit einer Gabel ein paarmal einstechen, auf ein mit Pergamtenpapier belegtes Backblech legen. Backen: in etwa Dreissig Min. in der Mitte des auf 220 Grad aufgeheizten Ofens. Herausnehmen, Melanzane auskühlen, abschälen.

Melanzane mit Limettenschale, -saft, Knoblauch und Petersilie zermusen, mit Salz würzen. Öl darunter vermengen.

Oliven-Sables: Mehl, Salz und Pfeffer in einer Backschüssel vermengen. Butter auf dem Mehl in kleine Stückchen schneiden, von Hand mit dem Mehl zu einer gleichmässig krümeligen Menge verreiben. Oliven und Petersilie darunter vermengen, Wein (1) beifügen, mit dem Teighörnchen schnell zu einem weichen Teig zusammenfügen, nicht durchkneten. Zu einer Rolle von ca. 10 cm Länge formen, in Klarsichtsfolie einschlagen, ca. Fünfzehn min im Tiefkühler anfrieren.

Rolle in 5mm dicke Scheibchen schneiden, mit genügend Abstand auf ein mit Pergamtenpapier belegtes Backblech legen.

Backen: ca. Zehn min in der Mitte des auf 200 Grad aufgeheizten Ofens.

Herausnehmen, Sables auf der Stelle mit Wein (2) bestreichen, Fleur de sel darüber streuen, auf einem Gitter abkühlen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Auberginenpüree mit Olivensables

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche