Auberginenkuechlein mit Auberginencreme

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Melanzane
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Bund Dille
  • 1 Bund Petersilie
  • 100 g Schafshartkaese; gerieben
  • 2 Eier
  • 50 g Pinienkerne
  • 100 g Semmelbreoesel
  • Salz
  • Pfeffer
  • 8 EL Olivenöl (zum Braten)

Auberginencreme:

  • Melanzane
  • Knoblauch
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zitronen (Saft)
  • Olivenöl
  • Joghurt

Melanzane abschälen. Fruchtfleisch in Würfel schneiden und mit Zwiebel und Knoblauch (fein gehackt) dünsten. Dill und Petersilie klein hacken und kurz mitdünsten. Die Menge zermusen und mit Pinienkernen, Käse, Eiern und Semmelbröseln mischen, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen, 20 Min. kaltstellen. Aus der Menge 3 Küchlein je Einheit formen und kross rösten.

Die Auberginencreme ist leicht gemacht: Im Backrohr gegarte (gesamte) Melanzane (va. 50 min bei 180 °C ) aus der Schale lösen, zermusen und mit Pfeffer, Salz, Knoblauch, Saft einer Zitrone, Joghurt und Olivenöl durchrühren.

Tipp: Verwenden Sie ja nach Bedarf ein normales oder leichtes Joghurt!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Auberginenkuechlein mit Auberginencreme

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche