Auberginengnocchi

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 500 g Melanzane
  • 5 EL Balsamicoessig
  • 4 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 5 lg Basilikumblätter
  • 1 Mehlig kochende Erdapfel; (90 g)
  • 1 Eidotter
  • 35 g Erdapfel- oder Maizena (Maisstärke)
  • 75 g Mehl

Das Backrohr auf 220 Grad (Heissluft 200 Grad ) vorwärmen. Die Melanzane von dem Stängelansatz befreien, abspülen und das Fruchtfleisch in grobe Stückchen schneiden. In eine feuerfeste geben legen, mit Essig und Öl beträufeln und mit Salz und Pfeffer herzhaft würzen.

Die Form mit Aluminiumfolie überziehen und die Melanzane im aufgeheizten Backrohr Liter Stunde dünsten, bis sie ganz weich sind Die Erdapfel in der Schale machen. Melanzane ein wenig auskühlen, in ein Küchentuch Form und sehr herzhaft auspressen. Die Menge sehr klein hacken und in eine ausreichend große Schüssel Form.

Die gepellte Erdapfel durch die Kartoffelpresse drücken oder evtl. mit dem Stampfer zu Brei stampfen und dazugeben. Eidotter, Maizena (Maisstärke) und Mehl unterkneten. Die klein gehackten Basilikumblätter einrühren. Den Teig mit Salz nachwürzen Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsplatte Form, eben drücken und zu in etwa 1 cm dicken Würsten formen.

Von diesen Würsten haselnussgrosse Stückchen schneiden und zu Gnocchi formen. nach und nach in ausreichend kochendes Salzwasser Form und etwa 4 bis 5 Min. ziehen.

Mit einer Schaumkelle herausnehmen, gut abrinnen und bspw. zu Rotwein-Linsen-Gemüse zu Tisch bringen

Unser Tipp: Verwenden Sie zum Kochen Ihren Lieblingsrotwein!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Auberginengnocchi

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche