Auberginenfrikadellen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 1000 g Melanzane
  • 1 Ei
  • Semmelbrösel
  • 1 Zwiebel
  • 1 Bund Petersilie
  • Pfeffer
  • Salz
  • Öl (zum Braten)
  • Pfeffer
  • Salz
  • Küchenkräuter
  • Thymian, Rosmarin, etc

Die Melanzane in mittelgrosse Stückchen schneiden und in Salzwasser machen, bis sie weich sind. Abseihen und auskühlen.

Gegebenenfalls durch die grobe Scheibe eines Fleischwolfs drehen.

Die fein geschnittene Zwiebeln, die gehackte Salz, Petersilie, Pfeffer und das Ei hinzfügen. Alles miteinander vermengen. Danach so viele Semmelbrösel hinzfügen, bis es eine saftige aber kompakte, konsistente Menge ergibt. Je nach Wunsch mit ein wenig Zimt, gemahlenem Muskatnuss oder evtl. gemahlenem Coriander variieren. Klassisch wie Fleischlaberl formen und in Öl braun fertig backen.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Auberginenfrikadellen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche