Auberginenfrikadellen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 lg Melanzane (rund)
  • 3 Eier
  • 4 EL Schafskäse
  • 50 g Semmelbrösel
  • 2 EL Kapern
  • 2 lg Knoblauchzehen
  • 1 Bund Petersilie (glatt)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl
  • Mehl

Man abschält die Melanzane, schneidet sie in große Würfel, kocht sie gut in Salzwasser und schüttet sie auf einem Sieb ab. Nachdem die Melanzane ausgekühlt sind, presst man das verbliebene Wasser heraus, püriert sie grob in eine ausreichend große Schüssel und bereitet gemeinsam mit den Schafskäse, Semmelbröseln, Eiern, den feingehackten Kapern, gepressten Knoblauchzehen und feingehackter Petersilie einen Teig, den man mit Salz und Pfeffer würzt. Danach formt man, mittelsvon zwei Esslöffeln, mandelförmige Fleischlaibchen, so groß wie eine Handfläche. Man wendet sie in Mehl und backt sie in ausreichend heissem Olivenöl aus.

Berühmt sind Auberginenfrikadellen aus Syrakus. Man kann sie in jeder Trattoria oder evtl. Taverne dienieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Auberginenfrikadellen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche