Auberginenflans mit Peperonisauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 900 g Melanzane
  • Olivenöl
  • Salz
  • 0.5 Zitrone (Saft)
  • 1 Eidotter
  • 2 Eier
  • 2 EL Sauer-Vollrahm
  • 1 EL Thymianblättchen
  • Pfeffer
  • Muskat

Peperonisauce:

  • 3 Peporoni
  • 150 ml Gemüsebouillon
  • 100 ml Doppelrahm
  • 50 g Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Prise Cayennepfeffer

(*) Die rezeptierte Masse reicht für 4 bis 6 Förmchen, jeweils nach Grösse.

Die Melanzane in Scheibchen schneiden. Portionenweise vier bis fünf Min. in Olivenöl rösten. Leicht mit Salz würzen.

Portionenförmchen oder evtl. kleine Tassen einfetten und mit kleineren gebratenen Melanzanischeiben ausbreiten.

Restliche Melanzanischeiben mit Eiern, Saft einer Zitrone, Eidotter und Sauerrahm. Mit Pfeffer, Salz, Thymian und Muskatnuss würzen. In die Förmchen befüllen und diese mit Aluminiumfolie verschließen.

Die Flans in eine feuerfeste geben stellen, mit kochend heissem Wasser umgiessen und im auf 200 °C aufgeheizten Herd auf der untersten Schiene derweil dreissig bis fünfunddreissig Min. gar ziehen.

Die Peporoni halbieren, entkernen und eben gedrückt mit der Hautseite nach oben auf ein Blech legen. Unter dem auf 250 °C aufgeheizten Bratrost im oberen Drittel des Ofens so lange backen, bis die Haut der Peporoni schwarze Blasen wirft. Herausnehmen und mit einem nassen Geschirrhangl bedeckt fünf min stehen. Jetzt lässt sich die Haut problemlos abziehen.

Die Peporoni mit der Gemüsebouillon zermusen. In eine Bratpfanne Form und den Doppelrahm unterziehen. Aufkochen. Die Butter in Stücken beigeben. Die Sauce mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer würzen.

Die warmen oder lauwarmen Auberginenflans auf Teller stürzen. Mit Sauce umgiessen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Auberginenflans mit Peperonisauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche