Atún à la Payesa - Bunter Thunfischsalat mit Erdäpfeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 1 Becher Allerbester Thunfisch von circa 200 g; bis zweifache Masse
  • 3 Gekochte Erdäpfeln
  • 1 Stangenzeller ohne Blätter
  • 1 Fleischtomate bzw. 2 Strauchtomaten
  • 2 Zwiebel
  • 1 Gelbe oder grüne Paprika
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 Petersilie (glatt)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 EL Zitronen (Saft)
  • 3 EL Olivenöl

Den Thunfisch aus der Dose nehmen und in einem Sieb abrinnen. In der Zwischenzeit die restlichen Ingredienzien vorbereiten: Erdäpfeln von der Schale befreien und würfelig schneiden. Selleriestangen wenn nötig entfädeln und kleinwürfelig schneiden. Der Paradeiser häuten, die Kerne entfernen, Fruchtfleisch würfelig schneiden. Die Zwiebel ebenfalls würfelig schneiden. Den Paprika entkernen, nach Wunsch mit einem Sparschäler von der Schale befreien (ohne die Haut ist Paprika bekömmlicher!) und zentimetergross würfelig schneiden. Den Knoblauch durch eine Presse hinzudrücken, die Petersilienblätter nicht zu klein hacken. Alle diese Ingredienzien in einer Backschüssel vermengen, dabei den zerpflückten Thunfisch hinzufügen. Salzen, mit Pfeffer würzen, mit Saft einer Zitrone und Olivenöl beträufeln und jetzt von Neuem behutsam umwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Atún à la Payesa - Bunter Thunfischsalat mit Erdäpfeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche