Aspik von Kräutermatjes mit Haselnuss-Schwarzbrot

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Kräutermatjesfilets
  • 1 Karotte (gewürfelt)
  • 1 Gewürzgurke (gewürfelt)
  • 1 Bund Schnittlauch
  • In feine Ringe geschnitten
  • 500 ml Marinadenfond von den Matjes
  • 1 Prise Pfeffer
  • 0.25 Sellerieknolle (gewürfelt)
  • 2 Eiklar
  • 8 Blatt Gelantine
  • 250 ml Weisswein (trocken)
  • 1 Lorbeergewürz
  • 1 Msp. Salz

Für die Schnittlauchcreme:

  • 150 g Crème fraîche
  • 2 EL Schnittlauch frisch geschn.
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Prise Salz

Gemüse in Salzwasser blanchieren, in Eisswasser abschrecken(damit die Farbe aufbewahren bleibt). Den Marinadenfond mit dem Weisswein sowie den Gewürzen und den Eiweissen unter ständigen Rühren zum machen bringen, 20 Min. ziehen und durch ein Passiertuch seihen. Die im kalten Wasser eingeweichte Gelantine auspressen und ihn den heissen Fond Form. Die Kräutermatjesfilets in würfel schneiden, mit dem Gemüse vorsichtig mischen und wiederholt gut abrinnen. In eine Auflaufform Form und mit dem beinahe erkalteten Fond begießen, so dass der Matjes mit dem Gemüse knapp bedeckt ist. 4 Stunden im Kühlschrank gut durchkühlen. Kurz vor dem Erstarren mit Schnittlauch überstreuen. Für die Schnittlauchcreme alle Ingredienzien miteinander durchrühren.

Anrichten:

1 ausgebutterte Scheibe Haselnussschwarzbrot und 1 Scheibe Aspik anlegen, mit Salatbukett und Schnittlauchcreme garnieren.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Aspik von Kräutermatjes mit Haselnuss-Schwarzbrot

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche