Aspik von der Krapfen Weissen mit Matjessalat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 500 ml Krapfen Weissbier
  • 8 (-1)0 Blatt Gelatine
  • 0.5 Zitrone (Saft)
  • 2 Matjesfilets
  • 2 sm Erdapfel (gekocht)
  • 2 Cornichons
  • 250 g Joghurt (natur)
  • 1 Schalotte, in feine Scheibchen geschnitte
  • 1 Teelöffel Petersilie (feingehackt)
  • 1 Zitrone
  • Salz
  • Pfeffer

Das Weissbier ein paar Stunden vor der Vorbereitung öffnen. Es sollte Raumtemperatur haben. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Das Bier in einem Kochtopf vorsichtig erhitzen und ständig abschäumen.

Nicht zum Kochen bringen, sonst schäumt es zu stark. Die eingeweichte Gelatine gut auspressen und im erhitzten Weissbier zerrinnen lassen, durchrühren, auskühlen und mit dem Saft einer Zitrone würzen. Kurz vor dem Gelieren in Krapfen-Weisse-Gläser (oder Eisbecherglaeser) befüllen und im Kühlschrank fest werden.

Matjesfilets, Erdäpfeln und Cornichons in kleine Stückchen schneiden. Mit Joghurt und Schalottenringen mischen, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Den Matjessalat auf der Aspik anrichten, mit Petersilie überstreuen. Jedes Glas mit einer Zitronenspalte garnieren.

Tipp: Verwenden Sie ja nach Bedarf ein normales oder leichtes Joghurt!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Aspik von der Krapfen Weissen mit Matjessalat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche