Aspik von dem Schweinenacken mit Senfdressing und Bratkar ..

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 560 g Schweinenackensteak (4 Stück)
  • 400 g Neue Erdäpfeln (4 Stück)
  • 2 Eier
  • 4 Kleine Gewürzgurken
  • 2 EL Petersilie
  • 3 EL Majoran
  • 80 g Paprikas, rot (1/2 Schote)
  • 2 EL Obstessig
  • 1 EL Senf
  • 2 EL Rapsöl (kalt gepresst)
  • 8 Radieschen
  • 4 Dille (Zweig)
  • 90 g Zwiebeln (1 kleine)
  • 3 EL Weissweinessig
  • Sülzepulver (Mengenangabe steht auf Packung)
  • 500 ml Wasser
  • Salz
  • Pfeffer
  • Dille (Zweig)

Schweinesteak mit Salz und Pfeffer würzen und in heissem Rapsöl auf beiden Seiten auf den Punkt saftig rösten, abkühlen.

Gewürzgurken in Scheibchen schneiden. Erdäpfeln putzen, machen, abschälen, abkühlen und in Scheibchen schneiden. Eier machen, abgekühlt ablaufen, abschälen und in Scheibchen schneiden.

Paprika entkernen, putzen und in kleine Streifchen zerteilen. Majoran abzupfen, Petersilie abzupfen und grob schneiden. Zwiebeln abschälen, in feine Würfel schneiden. Radieschen abspülen, Rosen schneiden.

Wasser zum Kochen bringen, mit Weisswein, Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken, Sülzepulver mit untermengen.

Ei-Scheibchen, ein kleines bisschen Paprika, Gurkenscheiben in einem flachen Glasschälchen anrichten, Majoran und Petersilie darüber streuen, mit Aspik aufgießen. Steak darauf legen, übrige Garnitur darauf gleichmäßig verteilen, mit Petersilie und Majoran überstreuen, mit flüssiger Aspik begießen und eine Nacht lang (oder drei bis vier Stunden) abgekühlt stellen, folgend stürzen, halbieren.

Zwiebeln in heissem Rapsöl angehen, Erdäpfeln dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen, zum Schluss Majoran unterziehen. Senf mit Obstessig und abgekühlt gepresstem Rapsöl gut durchrühren.

Anrichten:

Aspik im großen Teil von einem dreiteiligen Teller anrichten, mit Senfdressing seitwärts überziehen, in einem Teil Radieschen, im anderen Bratkartoffeln anrichten. Mit Dillzweig garnieren.

433 Kcal - 23 g Fett - 36 g Eiklar - 19 g Kohlenhydrate - 1, 5 Be (Broteinheiten) : O-Titel : Aspik von dem Schweinenacken mit Senfdressing und : > Bratkartoffeln

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Aspik von dem Schweinenacken mit Senfdressing und Bratkar ..

  1. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 16.11.2015 um 06:22 Uhr

    klingt gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche