Aspik, Schnellrezept:

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 2 Tasse Weisswein
  • 4 EL Essig
  • 2 Tasse Wasser
  • Würze
  • Salz
  • Aspikpulver (Gelatine) nach Rezept auf der Packung

Ein Bohnenrezept für jeden Geschmack:

Den Wein, das Wasser sowie die Gewürze zum Kochen bringen und die aufgelöste Gelatine untermischen, die Flüssigkeit erstarren, stürzen und kleinwürfelig schneiden. Zum Garnieren von kalten Salaten, Braten, Pasteten usw. Geeignet.

Aspik kann ebenfalls zur Herstellung kleiner Sülzen verwendet werden: Die Förmchen 1 cm hoch mit flüssigem Aspik vollfüllen, erstarren und mit Braten, gekochten Tomatenscheiben, Gürkchen, Eierscheiben, gekochten grünen Erbsen, Bohnen usw. Auslegen, mit Aspik auffüllen und erstarrt stürzen (den Rand mit einem Küchenmesser lösen und die Förmchen kurz in heisses Wasser tauchen).

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Aspik, Schnellrezept:

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte