Asienwuerziger Eiersalat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 4 Eier; evt. ein Viertel mehr
  • 1 Teelöffel Ingwer (fein gewürfelt)
  • 1 Teelöffel Knoblauch; kleingewürfelt
  • 0.5 Teelöffel Chilipaste
  • 2 EL Fischsauce
  • 1 EL Sojasauce
  • 1 Teelöffel Sesamöl
  • 2 EL Apfelessig
  • 1 Teelöffel Senf (süss)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • 2 Handvoll Thaikraeuter: Thaibasilikum, langblaettriger Koriander
  • 2 Jungzwiebel

Die Eier in knapp 10 Min. hart zubereiten.

Währenddessen Chilipaste, Knoblauch, Ingwer, Sesamöl, Sojasauce, Fischsauce, Essig und süssem Senf glattrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker noch etwas Geschmack geben. Die Thaikraeuter von den Stielen zupfen, grob zerschneiden. Frühlingszwiebeln säubern und in schmale Scheibchen schneiden.

Die Eier abschrecken, mit dem Eierschneiden würfeln (einmal in Scheibchen schneiden, dann um 90 °C drehen, nochmal die Schneidharfe herunterdrücken und so die Scheibchen würfeln).

Mit den Kräutern in die Sauce rühren, von Neuem nachwürzen.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Asienwuerziger Eiersalat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche