Asien-Gemüsezwiebeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Gemüsezwiebeln
  • 1 md Karotte
  • 100 g Stangensellerie
  • 40 g Butter (oder Margarine)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 150 g Shiitake-Schwammerln
  • 250 ml Rinderbrühe
  • 1 EL Ingwerwurzel (gehackt)
  • 40 ml Reiswein (Sake)
  • 10 ml Sojasauce
  • 20 ml Sherryessig
  • 100 g Gekochter Basmatireis
  • Fett (für die Form)

Ein köstliches Pilzgericht für jede Gelegenheit!

Die Zwiebeln abschälen, einen Deckel klein schneiden und das Innere mit einem Küchenmesser kreuzweise einkerben, dabei darauf achten, dass die äusseren beiden Zwiebelschichten nicht verletzt werden.

Das Innere mit einem Kugelausstecher auslösen und fein hacken. Karotte abschälen, Selleriestange reinigen, abspülen und kleinwürfelig schneiden.

20 g Fett in einem Reindl erhitzen und die Zwiebel-, Karotten und Selleriewürfel darin anschwitzen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Shiitakepilze in kleine Stückchen schneiden, in dem übrigen Fett ebenfalls anschwitzen und würzen. klare Suppe mit Sojasauce, Reiswein, Ingwer und Sherryessig zum Kochen bringen und aufwallen lassen.

Den Herd auf 200 °C vorwärmen. Schwammerln, Langkornreis, Gemüse und Sauce ausführlich miteinander mischen und von Neuem mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Die ausgehöhlten Zwiebeln aneinander in eine gefettete Gratinform stellen und mit der Reismischung befüllen.

Zugedeckt in 45 min gar backen, dabei nach einer halben Stunde den Deckel abnehmen und offen fertiggaren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Asien-Gemüsezwiebeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche