Asiatisches Nudelgericht

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 360 g Putenbrust (Schnitzel)
  • 200 g Paprika
  • 2 EL Erdnussöl
  • 350 g Sojakeime
  • 3 EL Sojasauce (pikant)
  • wenig Sambal Oelek
  • 200 ml Sauce (süß-sauer)
  • 250 g Eiernudeln

Für das asiatische Nudelgericht zunächst die Putenbrust gegebenenfalls entfrosten, abtrocknen und in ungefähr 2 cm große Stückchen schneiden. Den Paprika entkernen, abspülen und in Streifchen schneiden.

Einen EL Öl in der Bratpfanne erhitzen (wenn möglich Wok), das Fleisch darin kurz anbraten, die Peperoni hinzufügen, mitdämpfen.

Die Sojakeime unter kaltem Wasser kurz abbrausen, abrinnen lassen und zum Fleisch geben. Alles mit Sojasauce, Sambal Oelek und Süß-Sauer-Sauce würzen, dann bei geschlossenem Deckel auf die Seite stellen.

Die Eiernudeln in ausreichend kochend heißem Salzwasser nach Vorschrift kochen mit Gabel lockern, und das Wasser abschütten, mit restlichem Öl mischen.

Die Fleisch/Gemüsemischung zu den Nudeln geben, genau vermengen, nochmals kurz erhitzen und das asiatische Nudelgericht servieren.

Tipp

Anstelle von Chinesischen Eiernudeln können auch Reisnudeln für das asiatische Nudelgericht verwendet werden.

 

 

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare4

Asiatisches Nudelgericht

  1. alex64
    alex64 kommentierte am 30.12.2015 um 20:49 Uhr

    Lecker!

    Antworten
  2. hsch
    hsch kommentierte am 13.09.2015 um 00:22 Uhr

    ein Kreativ-rezept

    Antworten
  3. ipscfreak
    ipscfreak kommentierte am 20.08.2015 um 11:14 Uhr

    Kommen bei diesen komischen Gericht eigentlich überhaupt keine Gewürze zum Einsatz? Nicht einmal Salz?

    Antworten
  4. minikatze
    minikatze kommentierte am 18.08.2014 um 09:20 Uhr

    Sehr lecker!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche