Asiatischer Rindsbraten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 EL Honig (flüssig)
  • 3 EL Sojasosse
  • 1 EL Zitronen (Saft)
  • 1 Limette in Scheibchen geschnitten
  • 2 Chilischoten (getrocknet)
  • 2 Sternanis
  • 1000 g Rinderhüfte im Stück
  • 3 EL Erdnussöl
  • 150 ml Weisswein
  • 250 ml klare Suppe
  • Sossenbinder für dunkle Sossen
  • Salz
  • Pfeffer

Honig, Sojasosse und Saft einer Zitrone mit ein kleines bisschen Salz und Pfeffer durchrühren.

Chilischoten und Sternanis im Mörser zerstoßen und hinzfügen.

Das Fleisch, die Marinade und die in Scheibchen geschnittene Limette in einen Tiefkühlbeutel Form. Darauf den Beutel fest verschließen und die Marinade über dem ganzen Fleisch gleichmäßig verteilen. Mindestens 2 Stunden im Kühlschrank einmarinieren.

Das Öl in einer Bratpfanne erhitzen. Das Fleisch aus der Marinade nehmen - Marinade jedoch aufheben - und im Öl von allen Seiten kurz anbraten. Danach mit der Marinade sowie dem Weisswein löschen, mit klare Suppe aufgießen und zum Kochen bringen. Anschliessend das Fleisch herausnehmen und den Bratsatz passieren.

Das Fleisch auf ein Blech Form und 25 Min. bei 200 °C auf der 2. Schiene von unten rösten. Am Schluss der Garzeit das Fleisch aus dem Herd nehmen und in Alufolie gewickelt zirka 7 Min. ruhen. Die Soße mit ein klein bisschen Sossenbinder nach Packungsanleitung binden.

Das Fleisch in Scheibchen schneiden und mit der Soße garniert zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Asiatischer Rindsbraten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche