Asiatischer Rindereintopf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1500 g Rinderhüfte
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Stk. Ingwer (daumennagelgroß)
  • 1 Chilischote
  • etwas Ghee (Butterschmalz)
  • 30 g Mehl
  • 2-3 EL Currypulver
  • 500 ml Rinderfond
  • etwas Fischsauce
  • 1/2 Bund Schnittlauch
  • Salz
  • Pfeffer (aus der Mühle)

Für den asiatischen Rindereintopf zunächst eine Zwiebel und Ingwer schälen und fein hacken. Die Chilischote fein hacken (für weniger Schärfe, die Kerne vorher entfernen). Das Rindfleisch zuputzen und in Würfel schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Ghee in einem Topf erhitzen Zwiebel, Chili und Ingwer darin anbraten. Das Rindfleisch hinzufügen und mitbraten. Mit Mehl stäuben, dann das Currypulver dazugeben und kurz weiterbraten. Mit dem Rinderfond aufgießen und etwas Fischsauce dazugeben. So lange schmoren lassen, bis das Rindfleisch weich ist, aber nicht auseinanderfällt.

In der Zwischenzeit die andere Zwiebel schälen und in Streifen schneiden. Den Schnittlauch in längere Röllchen schneiden.

Den asiatischen Rindereintopf in Schüsseln füllen und mit Zwiebeln und Schnittlauch bestreut servieren.

Tipp

Asiatischer Rindereintopf schmeckt am besten zu Reis.

Statt Currypulver und Chilischote kann auch eine fertige Currypaste verwendet werden.

Eine Frage an unsere User: 
Womit könnte dieser Eintopf Ihrer Meinung nach noch verfeinert werden?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

Was denken Sie über das Rezept?
54 28 5

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare37

Asiatischer Rindereintopf

  1. ritag
    ritag kommentierte am 23.03.2017 um 18:39 Uhr

    reiswein

    Antworten
  2. Illa
    Illa kommentierte am 02.01.2017 um 17:13 Uhr

    mehr Ingwer und japanische Sojasauce

    Antworten
  3. KarinD
    KarinD kommentierte am 30.12.2016 um 17:55 Uhr

    Ich würde uch die Sojasauce verwenden.

    Antworten
  4. kochhexe191
    kochhexe191 kommentierte am 29.12.2016 um 21:07 Uhr

    Sojasauce

    Antworten
  5. zuckerschneckal
    zuckerschneckal kommentierte am 28.12.2016 um 16:41 Uhr

    Ich würde die Fischsauce durch Sojasauce erstzen

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche