Asiatischer Nashi-Fleischtopf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 0.5 kg Schweinefilet in schmale Streifchen geschnitten
  • 2 Zwiebeln (in Würfel geschnitten)
  • 1 Porree, in schmale Streifchen geschnitten
  • 2 Karotten, in schmale Scheibchen geschnitten
  • 2 Nashis
  • 4 Esslöffel Sojasosse
  • 4 Esslöffel Reiswein (Sake)
  • 1 Esslöffel Gemüsebouillon (oder Fleischbrühe)
  • 1 Esslöffel Stärkemehl
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 1 Knoblauchzehen (klein geschnitten)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Sesamöl oder evtl. Sojaöl
  • 0.2 kg Basmati-Reis

Soja-Reiswein, Sauce, Fleisch- oder alternativ Stärkemehl, Gemüsebullion, Knoblauchzehe, Zucker und ein klein bisschen Pfeffer einander mischen. Zwiebeln und Schweinefilet mit 1 geriebenen Nashi in den Kochtopf dazufügen und ordentlich mischen. Im Eiskasten in etwa 2 h durchziehen lassen. Das eingelegte Fleisch aus dem Bratensud herausnehmen und in einer heissen Bratpfanne in Sesamöl anbräunen, anschliessend das kleingeschnittene Grünzeug (Porree, Karotten), 1 Nashi in Stückchen geschnitten und den Bratensud dazufügen und kurz durchkochen, das Grünzeug sollte noch Biss aufweisen.

Mit Langkornreis auf den Tisch hinstellen.

1/09/06/index. Html

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare1

Asiatischer Nashi-Fleischtopf

  1. sandra5411
    sandra5411 kommentierte am 10.04.2015 um 08:14 Uhr

    tolle Idee!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche