Asiatischer Kohl-Kokos-Bratensud mit Garnelen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 50 g Glasnudeln
  • 1 Schalotte
  • 300 g Pak Choi (ersatzweise Sommerkohl)
  • 4 Gross. Garnelenschwänze
  • 0.5 Peporoni
  • 1 EL Olivenöl
  • 400 ml Gemüse- oder Fischbrühe
  • 1 Jungzwiebel
  • 0.5 Teelöffel Maizena (Maisstärke)
  • 50 g Kokosmilch
  • Salz
  • Pfeffer

Ein tolles Nudelgericht für jeden Anlass:

Die Nudeln in kaltem Wasser in etwa 5 Min. einweichen.

Schalotte abschälen und in feine Steifen schneiden, den Kohl ebenfalls. Garnelenschwänze abschälen, abspülen und den Darm entfernen. Peporoni entkernen und klein hacken.

Olivenöl in der Bratpfanne (oder Wok) erhitzen, Krebsschwänze, Schalotte und Kohl und die gut abgetrockneten Glasnudeln bei grösster Temperatur anbraten. Peporoni dazu und nach einer Minute mit Gemüsesuppe auffüllen. Jungzwiebel abspülen, in Streifchen schneiden und hinzfügen. Die Maizena (Maisstärke) in ein kleines bisschen Wasser lösen, dazugeben, kurz aufwallen lassen und den Bratensud damit leicht abbinden. Kokosmilch unterziehen und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Asiatischer Kohl-Kokos-Bratensud mit Garnelen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche