Asiatischer Henderl-Gemüsecocktail

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 1 Hähnchenbrustfilet
  • 1 EL Fischsauce
  • 1 EL Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl
  • 1 EL Erdnüsse
  • 100 g Schlangenbohnen
  • 50 g Miniauberginen
  • 2 Champignons
  • 150 g Gurke
  • 1 Paradeiser
  • 1 Bund Jungzwiebel
  • 1 Limette
  • 0.5 Teelöffel Rotes Thaicurry
  • 40 ml Rindsuppe
  • 1 Zitronengras
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Teelöffel Ingwer (frisch gerieben)
  • Fischsauce
  • 1 Häuptelsalat-Herz
  • 1 Bund Koriander

Ein Bohnenrezept für jeden Geschmack:

Hähnchenbrustfilet kleinwürfelig schneiden und mit ein kleines bisschen Fischsauce einmarinieren. In einer Bratpfanne das Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl erhitzen. Die Hähnchenbrust mit den Erdnüssen scharf anbraten. Herausnehmen und zur Seite stellen.

Schlangenbohnen in kleine Stückchen schneiden und mit den Miniauberginen kurz blanchieren. Champignons, Gurke und Paradeiser kleinwürfelig schneiden. Frühlingszwiebeln ungefähr einen halben Zentimeter große Stückchen schneiden.

Die Limette ausdrücken und mit dem Thaicurry und der klare Suppe durchrühren. Zitronengras in feine Scheibchen schneiden, Knoblauch klein schneiden und einrühren. Ebenfalls den frisch geriebenen Ingwer einrühren und noch ein wenig Fischsauce dazugeben.

Blattsalat abbrausen, abrinnen und Dessert- bzw. Cocktailschalen mit den Blättern ausbreiten. Gemüse und Fleisch mit der Marinade gut mischen. Auf die Salatblätter Form und mit den Korianderblättern überstreuen.

Dazu passt Baguette.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Asiatischer Henderl-Gemüsecocktail

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche