Asiatischer Fischzopf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 g Zanderfilet
  • 250 g Lachsfilet
  • 1 Porree
  • Oder 4 Stangen Frühlingszwiebe
  • 1 sm Karfiol
  • 4 Karotten (Bund)
  • 100 ml Möglichst salzarme Sojasauce
  • 50 ml Dunkler Balsamessig-Essig
  • 2 Teelöffel Sesamöl
  • Wasabi
  • 100 ml Weisswein
  • 1 Chilischote
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel
  • 1 Schalotte
  • 20 g Ingwer
  • 1 Limone
  • 1 Bund Koriander (frisch)
  • 250 g Spinat
  • Oder Eisbergsalat
  • Oder Baby-Pak-Shoi

Gut zu wissen:

Bei den Ingredienzien haben Sie ein paar Wahlmoeglichkeiten. Kaufen Sie, was Sie eher mögen bzw. besser bekommen können. Achten Sie darauf, dass der Fisch völlig grätenfrei ist, bevor Sie ihn in Streifchen für das Flechtwerk schneiden. Je nachdem, was Sie von all dem vorrätig haben, kostet das Gericht zwischen zwölf und 17 Euro.

Die Karfiol-Rosen ausbrechen. Die Karotten in Scheibchen schneiden. Einen Bratensud aus Chilischote, Weisswein, Wasser, Zwiebel, Knoblauch, Ingwer, Salz und ein wenig Zucker machen. Die Karotten sowie den Karfiol darin al dente gardünsten, abschütten, mit ein wenig Sesamöl und Limone beträufeln und warm stellen. Den Bratensud auffangen und in den Kochtopf zurückgeben. Den Porree beziehungsweise die Frühlingszwiebeln in Streifchen schneiden und kurz darin blanchieren, damit die Blätter zum Flechten biegsam werden. Die Fischfilets in vier gleichgrosse Streifchen schneiden. Zusammen mit dem Porree einen Zopf flechten und mit Zahnstochern fixieren. Den Zopf mit Pfeffer, Salz und Limone einmarinieren und bei ganz kleiner Temperatur in dem Bratensud gardünsten. Die Sojasauce, den Balsamessig-Essig, den Limonensaft, die Schalotte und einen TL Sesamöl in einem Kochtopf zum Kochen bringen und zwei bis drei min bei kleiner Temperatur kochen. Den Kochtopf von dem Küchenherd nehmen und einen halben EL, wer mag ebenfalls mehr, Wasabi untermengen. Je nach Belieben können noch ein EL weisse Sesamkörner eingestreut werden. Die dunkle Sauce auskühlen, die Koriander-Blätter abschneiden und untermengen. Eisbergsalat beziehungsweise Spinat beziehungsweise Baby Pak-Shoi abschneiden, nach Gusto einmarinieren und als Kranz um große Teller herumlegen. Den Fischzopf und das Gemüse in die Mitte legen und mit der Sauce nappieren. Bon Appétit!

Tipp: Wussten Sie, dass eine Schale Spinat fast den ganzen Bedarf an Mangan und Ballaststoffen deckt?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Asiatischer Fischzopf

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche