Asiatischer Eintopf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 150 g Karotten
  • 100 g Brokkoli
  • 50 g Ingwer
  • 2 Zitronengras
  • 2 Chilischoten
  • 2 Chilischoten
  • 400 ml Kokosmilch
  • 800 ml Geflügelfond
  • 4 Kaffirblätter
  • 1 Bund Jungzwiebel
  • 80 g Shiitake-Schwammerln
  • 4 EL Öl
  • 2 Maispoulardenbrüste (mit Haut; à 180 g)
  • 4 Riesengarnelen (ohne Schale, küchenfertig; 30 g)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

1. Karotten abschälen, der Länge nach halbieren und diagonal in 1/2 cm breite Stückchen schneiden. Broccoliröschen klein schneiden, Stiele abschälen, der Länge nach halbieren und in 1/2 cm dicke Scheibchen schneiden. Ingwer abschälen und in schmale Scheibchen schneiden. Zitronengras reinigen und in 1-2 mm breite Scheibchen schneiden. Jeweils 1 rote und grüne Chilischote der Länge nach halbieren, entkernen und diagonal in 1-2 mm breite Streifchen schneiden und zur Seite stellen.

2. Kokosmilch und Fond zum Kochen bringen. Ingwer, Karotten, Brokkoli, Zitronengras, Kaffirblätter und übrige gesamte Chilischoten dazugeben. Bei mittlerer Hitze 15 Min. machen.

3. In der Zwischenzeit Frühlingszwiebeln reinigen, das Weisse und Hellgrüne diagonal in 1/2 cm dicke Scheibchen schneiden. Pilzstiele entfernen, Schwammerln reinigen, große Schwammerln halbieren. Nach 10 min Frühlingszwiebeln und Schwammerln zur Suppe Form.

4. Öl in einer Bratpfanne erhitzen und die Poulardenbrüste darin bei mittlerer Hitze von jeder Seite 5-6 min goldbraun rösten. Nach 4 min die Krebsschwänze dazugeben und mitbraten. Poulardenbrust und Krebsschwänze mit Salz und Pfeffer würzen.

5. Geflügel diagonal in 2-3 cm breite Scheibchen schneiden.

Mit den Krebsschwänze in die Suppe Form und mit Chilistreifen überstreuen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Asiatischer Eintopf

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche