Asiatische Nudelpfanne

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 400 g Hühnerbrust (Filet)
  • 250 g Eiernudeln (asiatisch)
  • 100 g Jungzwiebeln
  • 50 g Rüben
  • 50 g Karotten
  • 50 g Shiitake Schwammerln (oder Austernpilze)
  • 250 ml Hühnerfond
  • 2 Knoblauch (zerdrückt oder evtl. fein geschnitten)
  • Pflanzenöl (zum Braten)
  • Sesamöl zum Abschmecken
  • Chicken Chilisauce
  • Sambal Ölek
  • Sojasauce
  • Ketjap Manis (süsse Soja Sauce)
  • Faschierte Koriander und Petersilie

Ein tolles Nudelgericht für jeden Anlass:

Hühnerbrust in 1 cm-Streifchen schneiden. Gelbe Rüben und Karotten von der Schale befreien, in Längsrichtung halbieren und fein blättrig schneiden. Jungzwiebeln abspülen und schneiden. Schwammerln putzen, den Stielansatz entfernen, Pilzkappen in Streifchen schneiden. Asiatische Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser machen.

Öl in einer Bratpfanne beziehungsweise im Wok erhitzen und die Hühnerbruststreifen darin anbraten. Karotten, gelbe Jungzwiebeln, Knoblauch, Rüben und Schwammerln beifügen, anschwitzen und mit Hühnerfond untergiessen. Wenn die Flüssigkeit beinahe verdampft ist Nudeln beifügen und unter durchgehendem Rühren mitbraten.

Mit allen angegebenen asiatischen Gewürzen nachwürzen und mit Sesamöl und den gehackten Kräutern.

Getränk: Zuspielung von Eveline Eselböck (Weinsprache: Geruch, Farbe, Wohlgeschmack)

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Asiatische Nudelpfanne

  1. Francey
    Francey kommentierte am 21.07.2015 um 07:04 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche