Asiatische Neujahrssuppe mit Gemüse, Rindfleisch und Glasnudeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Rumpsteak (kurz in den Froster legen)
  • 300 g Karotten
  • 2 Gemüsezwiebeln
  • 2 sm Porree (Stange)
  • 200 g Sojasprossen
  • 200 g Champignons
  • 150 g Bambusstäbchen (Konserve)
  • 200 g Blattspinat (frisch)
  • 80 g Glasnudeln
  • 500 ml Rindsuppe
  • 40 ml Teriyakisauce
  • 40 ml Sojasauce (dunkel)
  • Je 1 grüne und rote Chilischote
  • 2 EL Olivenöl oder evtl. Erdnussöl
  • 2 Eier
  • Salz
  • Pfeffer

Nudelgerichte sind einfach immer köstlich!

Vorbereitung (circa 25 min):

Fleisch in Scheibchen schneiden, im Tiefkühlfach kurz anfrosten.

Karotten abschälen, Gemüsezwiebeln und Porree putzen. Alles in Streifchen schneiden. Champignons mit Küchenpapier abraspeln, in Blättchen schneiden. Vom Blattspinat den Stielansatz entfernen, abgekühlt abspülen, abrinnen. Chilischoten in Rollen zerteilen. Glasnudeln machen.

Erdnussöl im Wok erhitzen, Zwiebeln, Karotten angehen*, Champignons dazugeben, mit anschwenken, Terjyakisauce und Sojasauce hinzufügen, mit Rindsuppe auffüllen, zum Kochen bringen. Als nächstes Sojasprossen, Bambussprossen und Glasnudeln dazugeben, Blattspinat und Chilischoten hinzufügen und unterziehen.

Eier gut mixen, locker unterrühren, Fleischscheiben obenauf legen, kurz anziehen, auf die andere Seite drehen, mit Pfeffer nachwürzen. Den Wok zur Selbstbedienung auf Wärmerechaud stellen.

(*= ein klein bisschen andünsten, kurz anbraten - Bemerkung der Erfasserin des Rezeptes)

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Asiatische Neujahrssuppe mit Gemüse, Rindfleisch und Glasnudeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche