Asiatisch gefüllte Chicken Wings

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 150 g Duftreis (thailändisch)
  • 8 Hühnerflügel
  • 8 Krebsschwänze
  • 125 ml Geflügelfond
  • 1 TL Thaicurrypaste (rot)
  • 1 Zitronengras
  • 125 ml Kokosmilch (ungesüsst)
  • Kräutermischung (asiatisch)
  • Sojasauce
  • Salz
  • Pfeffer
  • Öl (zum Anbraten)

Für asiatisch gefüllte Chicken Wings zunächst den Reis abspülen, in einen Kochtopf geben und mit so viel Wasser auffüllen, dass der Reis 1 cm mit Wasser bedeckt ist. Bei geringer Temperatur 20 Minuten leicht wallen lassen.

Die Knochen der Hühnerflügerl mit einem spitzen Küchenmesser herauslösen. Die Krebsschwänze abschälen und den Darm entfernen. Hühnerflügerl mit den Krebsschwänze füllen. Mit wenig Salz, Pfeffer, asiatischer Kräutermischung und Sojasauce würzen. In einer Bratpfanne mit Öl von allen Seiten anbraten, nachdem sie Farbe genommen haben bei mässiger Temperatur 5 Minuten fertig gardünsten.

Den Geflügelfond mit der Currypaste, dem Zitronengras sowie der Kokosmilch aufwallen lassen, ein paar Minuten ziehen lassen, passieren und nachwürzen.

Den Reis in ausgebutterte Förmchen drücken, auf Teller stürzen, die asiatisch gefüllten Chicken Wings hinzufügen und mit der Sauce umgießen.

Tipp

Asiatisch gefüllte Chicken Wings am besten mit Salat servieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Asiatisch gefüllte Chicken Wings

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche