Asia-Nudeln mit Krebsfleisch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 200 g Reisnudeln (dünn)
  • Salz
  • 1 sm Bittergurke (oder Salatgurke)
  • 2 Karambolen (Sternfrüchte)
  • 2 Chilischoten
  • 300 g Taschenkrebsfleisch (aus der Dose)
  • 2 EL Sesamsamen
  • 6 EL Öl
  • 2 Limetten (Saft davon)

Nudelgerichte sind einfach immer köstlich!

1. Die Nudeln ein paarmal durchbrechen und in kochend heissem Salzwasser nach Packungsanleitung al dente gardünsten. In ein Sieb abschütten, abgekühlt abschrecken und abrinnen.

2. Die Gurke abspülen, der Länge nach halbieren und die Kerne entfernen, die Gurkenhälften in fingerlange Streifchen schneiden. Die Karambolen abspülen und in Scheibchen schneiden. Die Chilischoten der Länge nach halbieren, entkernen, abspülen und in feine Würfel schneiden. Das Krebsfleisch in mundgerechte Stückchen zupfen.

3. Den Sesamsaat im Wok beziehungsweise in einer Bratpfanne ohne Fett leicht anrösten und herausnehmen. Das Öl im Wok beziehungsweise in der Bratpfanne erhitzen und die Chiliwürfel sowie die Gurkenstreifen darin andünsten. Die Karambolenscheiben zufügen und kurz mitschmoren.

4. Den Limettensaft sowie das Krebsfleisch und die Nudeln hinzfügen, alles zusammen gut mischen und erhitzen. Mit Salz nachwürzen und mit dem gerösteten Sesamsaat überstreuen, nach Lust und Laune mit Limettenspalten zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Asia-Nudeln mit Krebsfleisch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche