Asia-Lachs mit Reisnudeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 150 g Reisnudeln
  • 2 EL Sesamöl
  • 2 Jungzwiebel (mit Grün, fein geschnitt)
  • 1 Chilischoten
  • 2 Esslöffel Mango (fein gewürfelt)
  • 1 Prise Zucker
  • 1 EL Reisessig
  • 1 EL Koriander (zerzupft)
  • Olivenöl
  • 2 Lachsfilet (ca. 200-300g gasamt)
  • 3 EL Sojasauce
  • 1 TL Wasabi
  • Salz

Für das Rezept des Asia-Lachs mit Reisnudeln zuerst die Reisnudeln nach Packungsangabe bissfest zubereiten und abseihen.

Die Jungzwiebel und die Chili in feine Ringe schneiden.

Von der Mango so viel Fruchtfleisch vom Kern lösen, dass sich daraus 2 EL fein gewürfelte Mangostücke ergeben.

Den Koriander waschen und zerzupfen.

Die Sojasauce mit dem Wasabi vermischen, die Lachsfilets damit ca. 10 Min. marinieren und dann in einer beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze zuerst auf der Fleischseite anbraten. Auf die Hautseite drehen und langsam fertig garen lassen.

Die Lachsfilets sind fertig, wenn die Farbe durchgängig ein wenig heller geworden ist.

Nun das Sesamöl in einem Wok hoch erhitzen und die Jungzwiebel und die Chili scharf anbraten. Die Temperatur reduzieren und die Mangowürfel hinein geben und mit dem Zucker leicht karamellisieren lassen.

Mit 1 EL Reisessig ablöschen und ev. ein bisschen im Wok lassen, bis der Lachs soweit ist.

Den Asia-Lachs mit Reisnudeln sofort servieren und mit dem Koriander garnieren.

 

 

 

Tipp

Der Asia-Lachs mit Reisnudeln ist ein schnelles Rezept für zwei. Falls Sie Koriandergrün nicht mögen, verwenden Sie statt dessen Petersilie.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Asia-Lachs mit Reisnudeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche