Artischockenragout

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 12 lg Artischockenherzen
  • 50 g Butter
  • 100 ml Öl
  • 300 g Magerer Bauchspeck
  • 3 Paradeiser
  • Konzentrierte Geflügelbrühe
  • 2 Zwiebel
  • Kräuterbündel
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Zitronen

Utensilien::

  • 1 Küchenmesser mit rostfreier Klinge
  • 1 Löffel
  • 1 Schmortopf

Artischockenherzen abspülen, Blätter mit einem spitzen Küchenmesser abtrennen und das Heu mit einem Kugelausstecher entfernen. Die Artischockenböden vierteln und mit Saft einer Zitrone beträufeln, damit sie nicht dunkel anlaufen.

Butter und Öl in einem Kochtopf erhitzen und den gewürfelten Speck darin mit den fein gehackten Zwiebeln zerrinnen lassen. Die abgeschälten, entkernten und zerstossenen Paradeiser dazugeben, mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen und unter Rühren 3 min erhitzen. Anschließend die Artischockenböden dazugeben, mit 1/2 Liter klarer klare Suppe löschen, nachwürzen, das Kräuterbündel dazugeben und bis zum beinahe vollständigen Verdampfen der Flüssigkeit gardünsten.

Im Kochtopf zu Braten zu Tisch bringen.

- Land : Frankreich - Region : Bretagne - Wein : Crozes-Hermitage - Wein : Bassgeige Spätburgunder Spätlese - Dauert : 01 h 25 Min. - Garzeit : 25 Min. - Zubereitungsz. : 1 h - Schwierigkeit : Schwierig - Preis : Mittel

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Artischockenragout

  1. Leben
    Leben kommentierte am 26.07.2015 um 06:26 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche