Artischockenherzen mit Salatsauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 lg Artischockenherzen
  • 2 Zitronen
  • Salz
  • 200 g Paradeiser
  • 0.5 Bund Schnittlauch
  • 180 g Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Paprika (ca. 150g)
  • 1 Paprika (ca. 150g)
  • 3 Thymian (Stiele)
  • 8 EL Olivenöl (mit Zitrone)
  • 4 EL Apfelbalsamessig
  • Zucker, Pfeffer

1. Zitrone in acht 1/2 cm dicke Scheibchen schneiden. Von den Artischockenherzen die Stiele herausbrechen und die Artischockenspitze mit einem scharfen Sägemesser klein schneiden. Jeweils 1 Zironenscheibe auf die obere Schnittfläche und dem Artischockenboden festbinden. Artischockenherzen in ausreichend, leicht kochend heißem Salzwasser 35-40 Min. gardünsten.

2. Paradeiser blanchieren (überbrühen), abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und in 1/2 cm große Würfel schneiden. Schnittlauch in feine Rollen schneiden und mit den Paradeisern in eine Schale Form.

3. Schalotten und Knoblauch in feine Würfel schneiden. Paprika der Länge nach vierteln, entkernen, von der Schale befreien und in 1/2 cm große Würfel schneiden. Thymianblätter abzupfen.

4. 4 El Olivenöl in einer Bratpfanne erhitzen und Schalotten und Knoblauch darin glasig andünsten. Paprika und Thymian dazugeben, kurz andünsten und mit Essig löschen. Zu den Paradeiser Form.

Restliches Olivenöl dazugeben, mit Salz, 1 Prise Zucker und Pfeffer würzen.

5. Artischockenherzen mit einer Schaumkelle herausnehmen, abrinnen und auf eine Platte setzen. Bindfäden und Zitronen entfernen. Artischockenherzen mit der lauwarmen Salatsauce zu Tisch bringen.

95/index. Html

Tipp: Als Alternative zum frischen Schnittlauch können Sie auch den gefriergetrockneten verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Artischockenherzen mit Salatsauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche