Artischockenherzen mit Parmesankäse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 lg Artischockenherzen
  • 2 Zitronen
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Semmeln
  • 200 g Butter
  • 750 ml Béchamelsauce
  • 120 g Parmesan (gerieben)
  • 80 g Semmelmehl
  • 250 g Rinderzunge; gekocht und gehäutet

Zunächst schneidet man die Stiele der Artischockenherzen von der unteren Seite soweit ab, bis das helle Fleisch zu sehen ist. Mit einer Schere schneidet man die stachligen Blattspitzen zurück und entfernt das Heu aus der Artischockenmitte.

Reichlich Salzwasser wird zum Kochen gebracht, in das man die in Scheibchen geschnittenen Zitronen gibt. Auf die Wasseroberfläche giesst man das Olivenöl.

Als nächstes werden die Artischockenherzen so lange gegart, bis sich die Blätter mühelos auszupfen, Mit einem Schaumlöffel nimmt man die Artischockenherzen aus dem Bratensud, so dass ein Ölfilm auf dem Gemüse bleibt. Während des Schmorens hat man die Semmeln in fingerdicke Scheibchen geschnitten und in der Hälfte der Butter goldgelb geröstet. Diese Röstbrotschnitten legt man in eine feuerfeste geben und begiesst sie mit Béchamelsauce.

Dann setzt man die Artischockenherzen darauf und übergiesst mit der übrigen Sauce. Parmesankäse und Semmelmehl werden vermengt und über die Artischockenherzen gestreut. Die übrige Butter wird schmelzen und über alles zusammen geträufelt. Dann gratiniert man das Gemüse im aufgeheizten Herd bei 200' C bis es eine braune Färbung annimmt. Das Gericht wird mit der in Scheibchen geschnittenen Pökelzunge umlegt.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 2 0

Kommentare1

Artischockenherzen mit Parmesankäse

  1. Leben
    Leben kommentierte am 24.07.2015 um 04:49 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche